Luftiges Schokoladeküchlein im Glas


Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.

Backen: ca. 20 Min.


Für 6 Gläser von je ca. 2 dl, gefettet


150 g Mehl

80 g Zucker

2 EL Kakaopulver

¼ TL Zimt

2 dl Milch

3 frische Eigelbe

25 g Butter, flüssig, abgekühlt

2 frische Eiweisse

2 Prisen Salz


4 Orangen

2 EL Akazienhonig

1 EL ungesalzene geschälte Pistazien, grob gehackt


1. Mehl, Zucker, Kakaopulver und Zimt in einer Schüssel mischen. Milch, Eigelbe und Butter verrühren, zum Mehl giessen, glatt rühren. Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen, in die vorbereiteten Gläser verteilen.


2. Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen.


3. 1 Orange auspressen, den Saft mit dem Honig mischen. Von den restlichen Orangen Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Frucht eisch wegschneiden. Fruchtfilets (Schnitze) mit einem scharfen Messer zwischen den weissen Häutchen herausschneiden, mit dem Saft mischen, auf den Schokoladeküchlein verteilen, Pistazien darüberstreuen.



Betty Bossi Tipps: Statt Orangen 5 Mandarinli verwenden


Miele Tipp: Orangen sous-vide marinieren: Dazu die Frucht lets  ach in einen Vakuum-Beutel legen. Orangensaft und Honig mischen und Mischung in den Beutel über die Orangen geben. Vakuumieren, dann min. 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.

Mehr zum Thema